Ewald sucht eine Frau – eine kleine und dennoch große Geschichte über die Liebe

Sexberatung Berlin Geschichte über die Liebe

Lilly erzählt mir vor kurzem von ihrem Vater Ewald, den sie dazu ermutigt hat, nach dem Tod seiner Frau Gisela doch wieder in eine Partnerschaft einzusteigen.

Dass ein Mann eine Frau sucht, ist nichts Ungewöhnliches. Ebenfalls nicht ungewöhnlich ist es, dass er sie auf Dating Plattformen oder per Anzeige sucht. Aber leider ist es im gesellschaftlichen Kontext immer noch ungewöhnlich, dass ein Mann mit 89 Jahren eine neue Partnerin sucht.

Ich lerne Ewald an einem frühlingshaften Tag bei Lilly kennen. Er ist ein attraktiver und charmanter Mann, 89 Jahre alt, einer, der genau weiß, was er möchte.

Aber bevor ich auf die Suche Ewalds eingehe, möchte ich Ihnen die wunderbare vorangegangene Liebesgeschichte erzählen.

Und plötzlich stand sie vor der Tür

Ewald war 66 Jahre lang mit Gisela verheiratet. 66 Jahre…..was für eine Zahl, was für eine Lebenszeit. Kennengelernt haben sich beide beim Wassersport – die zweite gemeinsame Liebe in ihrem Leben.

Damals war Gisela 16 und Ewald 19 Jahre alt. Sie waren sofort ein Paar und nach nur zwei Jahren stand Gisela mit einem Koffer vor Ewalds Tür und zog bei ihm ein. Das nenne ich Selbstbestimmtheit in einer Zeit, in der uns Frauen noch nicht allzu viel möglich war. Respekt Gisela!

Er wohnte damals noch mit seiner Mutter zusammen, die Gisela aber auch sofort in ihr Herz schloss.

Heimlich schliefen sie zusammen in der Waschküche (zusammen schlafen ist in diesem Kontext nicht mit Sex gleichzusetzen), und Ewald schlich sich morgens bevor die Mutter wach, wurde wieder in sein Zimmer.

Nur ein Jahr später heirateten sie. Von da an blieben sie zusammen: Ewald arbeitete bei der Bahn, Gisela bei einem Rechtsanwalt und als die Kinder kamen auch in Heimarbeit. Auf meine Frage, ob sie je länger getrennt waren, kommt ein klares „Nein“. Ich hatte ehrlicherweise auch nichts anderes erwartet. Auf meine Frage, ob sie viel gestritten haben, kommt ebenfalls ein „Nein“. Ich hatte auch hier ehrlicherweise nichts anderes erwartet.

Die Basis dieser Liebe lag in der Übereinstimmung. Die Freude am gemeinsamen Wassersport: gemeinsam am Wasser und auf dem Wasser sein zu können. Das gemeinsame Gefühl war das große Glück, die große Liebe. Während Ewald erzählt, umgibt mich ein wohliges Gefühl. Ist so eine Liebe in der heutigen Zeit überhaupt noch lebbar, erlebbar?

Im Dezember 2019 ist Gisela gestorben. Die letzten Jahre hat Ewald sie betreut und gepflegt. Nun hat ihn seine Tochter angestupst, noch einmal auf die Suche zu gehen. Gesagt – getan. Ewald meldet sich bei einer Partnervermittlung an und möchte Ingrid – die Frau aus der Anzeige –  kennenlernen. Leider wird ihm diese Dame aber nicht vorgestellt. Die Damen, die ihm vorgestellt werden, interessieren ihn nicht wirklich, denn Ewald hat sehr genaue Vorstellungen.

Ewald hat klare Vorstellungen

Ja welche denn? Er möchte nicht, dass sie älter ist als er, dass sie zu ihm zieht und er möchte nicht mehr reisen, tanzen gehen oder ständig unterwegs sein.

Lilly und ich schauen uns an und wie aus einem Munde kommt von uns beiden: „Darüber müssen wir jetzt aber noch einmal reden!“

Und schon entfacht sich eine heftige Diskussion in der Punkt für Punkt leidenschaftlich diskutiert wird. Ewald wurde eine 91 jährige Frau vorgestellt, die ihm zu alt war. Hallo?! Das sind zwei Jahre Altersunterschied. Unabhängig davon, dass zwei Jahre nun nicht zwanzig sind geht doch der Trend zum jüngeren Mann. Ewald lacht, und wir bemerken dass er anfängt, darüber nachzudenken.

Wieso möchte er denn unbedingt, dass sie zu ihm zieht? Wir diskutieren alternative Varianten: zwei Wohnungen nah beieinander oder zwei Wohnungen nicht nah beieinander, die man zu unterschiedlichen Zeiten gemeinsam nutzen kann. Sowohl Lilly, als auch ich haben den Eindruck, dass Ewald überlegt und über unsere Anmerkungen nachdenkt.

Es hat gefunkt

Ein paar Tage später bekommen wir die Bestätigung. Wir haben ganze Arbeit geleistet. Ewald hat sich gerade in eine 91-Jährige verliebt. Er und sie telefonieren jeden Tag zweimal miteinander. Und sie machen schon Pläne, im Sommer bei ihr auf der Ostseeinsel und im Winter zusammen in seiner Wohnung in Berlin zu wohnen. Die Zukunft wird zeigen, ob Ewald seine zweite große Liebe gefunden hat.

Ewald war eine faszinierende Begegnung für mich, aus der ich vieles mitnehme:

den Mut, die Klarheit und den Esprit mit denen Ewald mit 89 Jahren in eine neue Partnerschaft hineingeht. Es ist eben niemals zu spät für die Liebe, denn Liebe ist alterslos!

Im Alter noch die Fähigkeit zu haben, offen für Neues zu sein und seine Meinung zu ändern, zu korrigieren.

Und natürlich das Verliebtsein an sich.

Ich wünsche Ewald von Herzen, dass er seine zweite große Liebe getroffen hat.

Cover 7 Tipps E-Book

Wie Sie miteinander über Sex sprechen und Ihre Sexualität neu entdecken.